Zahnprothesen 2018-07-05T08:50:54+00:00
Zahnprothesen

Herausnehmbarer Zahnersatz für vielfältigste Anforderungen.

Zahnprothesen kommen dann zum Einsatz, wenn der Restbestand an Zähnen eine feststehende Lösung nicht mehr erlaubt. Die Varianten reichen von Teilprothesen über Kunststoff-Klammerprothesen bis zu Vollprothesen.

Teilprothesen dienen zur Wiederherstellung der Funktionen eines ausgeprägt geschädigten Lückengebisses. Oftmals liegen Schäden vor, die das Befestigen einer Brücke verhindern.

Klammerprothesen sind der einfachste Weg, fehlende Zähne mit herausnehmbarem Zahnersatz zu ersetzen. Die Kunststoff-Klammerprothese besteht aus einer rosafarbenen Kunststoffbasis mit künstlichen Zähnen sowie Halte- und Stützelementen. Sie wird lediglich zum Reinigen aus dem Mund genommen.

Für die Zeit der Wundheilung kann eine provisorische Klammerprothese zum Wundverschluss verwendet werden. Anschließend erfolgt die endgültige Zahnersatz-Versorgung nach Wahl und Ansprüchen des Patienten.

Vollprothesen sind Zahnersatz für zahnlose Patienten. Dank moderner Zahnmedizin können Ästhetik und Funktion des Gebisses wiederhergestellt werden, sodass sich für den Träger keine großen Beeinträchtigungen ergeben.

Auch für Zahnprothesen gilt: Lassen Sie sich von den Spezialisten des ZZZW beraten!